CORONA ALS PREISTREIBER IM IMMOBILIENMARKT
CORONA ALS PREISTREIBER IM IMMOBILIENMARKT

Trotz der coronabedingten Krise hat sich der Markt für Wohneigentum weiter verschärft. Zum einen steigen die Preise weiter an, weil das Angebot von Wohneigentum immer knapper wird. Zum anderen sind die Eigenheimbesitzer dank der angespannten Lage zweifellos die Gewinner. Sie werden von Maklern derzeit stark umworben.

Der Markt für Wohneigentum läuft heiss
Entgegen allen Prognosen im Frühling 2020 zieht die Preisdynamik bei Wohneigentum weiter an, weil es trotz Pandemie zu keinem Nachfragerückgang kam und die Nachfrage in vielen Regionen das Angebot bei weitem übersteigt. Laut Wüest Partner stiegen die Transaktionspreise für Einfamilienhäuser um 5,1% im Jahresvergleich und bei Eigentumswohnungen um 3,1%.

Die Suche nach dem Traumobjekt braucht Geduld
Die Pandemie hat es gezeigt: Wohneigentum und ein eigener Garten sind wertvoller denn je. Homeoffice und die Einschränkungen in der Öffentlichkeit haben den Wunsch nach mehr Platz und mehr Wohn- und Lebensqualität zusätzlich befeuert. Nun sind auch Einfamilienhäuser in ländlicheren Regionen immer mehr gefragt, vor allem wenn sie an den öffentlichen Verkehr angebunden sind. Infolge der geringeren Anzahl an attraktiven Kaufobjekten braucht die Suche nach dem Traumobjekt Geduld: Mittlerweile sucht knapp die Hälfte länger als ein Jahr, ein Drittel gar länger als drei Jahre.

Wir von der Lifestyle Company gehen davon aus, dass sich bis Ende 2021 die Eigenheime weiter verteuern werden, bei gleichbleibend tiefen Hypothekarzinsen. Nach wie vor werden Eigenheime von einer Mehrheit als attraktiv wahrgenommen: Das freistehende Einfamilienhaus bleibt weiterhin ein Renner. Es ist deshalb ein idealer Zeitpunkt zum Überlegen, ob man jetzt sein Eigenheim verkaufen will. Denn viele potentielle Kunden warten auf die nächste Immobilie, die zum Kauf angeboten wird.

Kostenlose Online-Schätzung Ihrer Liegenschaft
Eine erste, kostenlose Online-Schätzung Ihrer Liegenschaft erhalten Sie auf lifestyle-company.ch. Oder Sie vereinbaren einen Termin, um die aktuelle Marktrealität Ihrer Liegenschaft zu berechnen, weil Eigenheime derzeit oft über dem Schätzpreis verkauft werden.

25.08.2021