Baustellenbesichtigung
Baustellenbesichtigung

Kürzlich luden wir in der Überbauung Oberfeld in Boll zur Baustellenbesichtigung. Das Resultat: Über 100 Interessenten, zahlreiche neue Kontakte und erste Verkaufserfolge. 

Eine Baustellenbesichtigung ist, sofern man sie professionell und überlegt aufzieht, eine grosse Chance. Mit keiner anderen Aktion lässt sich das Objekt einfacher und authentischer erklären. Nirgendwo anders kann man besser Umgebungsluft schnuppern, die fantastische Aussicht geniessen und das Wohnklima besser ertasten. 

Vor allem aber können wir als Vermarkter vor Ort direkte Kontakte knüpfen. Wir lernen interessierte Menschen und ihre Bedürfnisse kennen. Wir können in dieser Phase des Verkaufs auf persönliche Bedürfnisse eingehen. Und so erfahren, was die Käufer und Mieter tatsächlich suchen, welche Vorstellungen sie haben, auf was sie genau achten und welche Spezialwünsche sie haben. 

Geholfen hat natürlich, dass die Überbauung im Oberfeld mitunter zu den attraktivsten Wohnflächen weit und breit gehört. Und dass wir über einen vielfältigen, hoch attraktiven Wohnungsmix verfügen. Die ersten Verkaufserfolge bestätigen dies eindrücklich. 

Eines ist übrigens sicher: Die nächste Baustellenbesichtigung ist praktisch schon in Stein gemeisselt - selbst wenn wir heute noch nicht wissen, mit welchem Objekt. 

23.10.2018